Karst und Mediterranes Slowenien

Die Stadt der tausend Sonnen

Kraško-mediteranska Slovenija

    Koper

    Sonnen zieren die mittelalterlichen Stadtpaläste, die hier einst von den Venezianern errichtet wurden.

    Wetter

    Heute

    Koper


    • Wed

      10°
    • Thu

    • Fri

    Angebote

    Koper wird auch als Stadt der tausend Sonnen bezeichnet. Das charmante und dynamische Städtchen liegt unweit der italienischen Grenze. Es ist die sechstgrößte Stadt Sloweniens und die größte im slowenischen Küstenland. Koper gilt als Sloweniens maritimes Tor zur Welt.

     

    In Koper regt Sie die Sonne das ganze Jahr zum Bewegen an. Ein weit verzweigtes Wegenetz wartet darauf, entdeckt zu werden. An den Badestränden, die sich von Koper über Žusterna bis nach Izola reihen, erwartet Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten für sommerliche Erfrischung. Auch die ländliche Umgebung von Koper lädt zu ausgedehnten Streifzügen ein. Die charmanten istrischen Dörfer lassen sich wunderbar zu Fuß oder mit dem Rad entdecken. Unterwegs sollten Sie sich ein paar typisch istrische Gaumenfreuden gönnen.

    Herzlich willkommen in Koper.

    Koper ist eine altehrwürdige Küstenstadt mit mittelalterlichem Flair. Die größte Stadt an der slowenischen Küste vereint urbane Modernität mit mediterraner Nostalgie.

    Aktiv in Koper

    Koper ist eine Küstenstadt, die so einiges an Wassersportaktivitäten zu bieten hat. Schwimmer kommen im Stadtbad Žusterna auf ihre Kosten. Hier gibt es auch einen Wassersportpark. Leihen Sie sich ein Kajak oder SUP-Board aus, versuchen Sie sich im Windsurfing oder Angeln, tauchen Sie nach dem Wrack des legendären gesunkenen Kreuzschiffs Rex.

     

    Leihen Sie sich ein Rad aus und radeln Sie die Küste ab. Begeben Sie sich auf den Radweg Parenzana. Er verläuft auf der Trasse der ehemaligen Lokalbahn und führt von Triest in Italien durch das slowenische Küstenland bis nach Poreč im benachbarten Kroatien. Auch Wander- und Lauffreudige können sich auf zahlreichen gepflegten Wegen den Duft nach Meer und Salz um die Nase streichen lassen.