Paradies auf Erden

    Paradies auf Erden

    Das geheime Juwel des europäischen Golfens im Herzen der Julischen Alpen

    Der Golfplatz Royal Bled ist ein geheimes Juwel des europäischen Golfsports. Hier treffen Tradition auf Prestige und ein erstklassiges Angebot auf eine herzliche, persönliche Herangehensweise. Der Platz liegt vor der eindrucksvollen Kulisse der Karawanken im Norden und der Julischen Alpen mit dem Triglav im Westen. Die Zufahrt erfolgt auf der Straße Lesce–Bled.

    Der Royal Bled blickt auf eine lange und interessante Geschichte zurück, die bis ins Jahr 1937 zurückreicht. Er zählt zu den ältesten Golfplätzen Europas. Er erstreckt sich 2 km östlich von Bled auf einer Terrasse, die sich auf 504 bis 520 m Meereshöhe etwa 60 m über der Save-Schlucht erstreckt.

    Der Golfplatz Royal Bled wurde auf Initiative der jugoslawischen Königsfamilie Karađorđević angelegt, daher auch das „Royal“ in seinem Namen. Der ehemalige jugoslawische König Aleksander Karađorđević verliebte sich nämlich in den Ort und ließ gegen Ende des Ersten Weltkriegs in Bled seine Sommerresidenz errichten. Bald entwickelte sich Bled zu einem beliebten und vielbesuchten Ferienort des Adels und anderer vermögender Europäer. Die erste offizielle Golfpartie auf dem Bleder Platz wurde 1937 gespielt.

     

    Wegen des Beginns des Zweiten Weltkriegs war der Platz lange Zeit verlassen. Im Jahre 1972 wurde er von dem weltberühmten Golfarchitekten Donald Harradine umgestaltet, der ihn in einen der schönsten Golfplätze Europas verwandelte.

    Der Golfplatz Royal Bled wurde 1937 auf Initiative der jugoslawischen Königsfamilie Karađorđević angelegt.

    Heute setzt er sich aus dem King‘s Golf Course (18 Löcher) und dem Lake Golf Course (9 Löcher) zusammen. Golfer aus aller Welt loben die strategische Ausrichtung des Platzes, aber auch die idyllische Lage vor der Kulisse der slowenischen Alpen, die sich hier in all ihrer Schönheit präsentieren. Weniger erfahrenen Golfern stehen qualifizierte Golflehrer zur Seite. Die Mitgliedschaft im Royal Bled Golf Club ist nur auf Einladung möglich.

    Das renommierte Golf World Magazine reiht den Royal Bled unter die 100 besten Golfplätze Europas ein.