Podzemlje Pece

Alpenländisches Slowenien

Eigenwilliges Koroška

Alpska Slovenija

    Koroška

    Die einzigartige geographische Mischung verleiht der Region Koroška (dem slowenischen Kärnten) eine ganz eigene Ursprünglichkeit.

    Wetter

    Heute

    Koroška

    21°


    • Fri

      24°
    • Sat

      26°
    • Sun

      26°

    Koroška umfasst das Gebiet dreier Täler (Mežica-Tal, Drautal und Mislinja-Tal) und dreier Gebirgsgruppen (Pohorje-Gebirge, Karawanken und Steiner Alpen). Das urbane Zentrum der Region ist Slovenj Gradec.

     

    Die unberührte Bergwelt und die Wälder mit einem gutverzweigten Netz an Bergstraßen und Bergpfaden bieten vielfältige Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten. Im Winter kann man im Skigebiet Kope Ski fahren. Wenn Sie Koroška in all ihrer Ursprünglichkeit erleben wollen, dann sollten Sie sich ins malerische Alpental Topla am Fuße der Petzen in den Karawanken, unweit der Ortschaft Črna na Koroškem, begeben. Dank der außergewöhnlichen Kulturlandschaft, dem erhaltenen ethnologischen Erbe und den geschützten Tier- und Pflanzenarten ist das Topla-Tal als Natursehenswürdigkeit und Landschaftspark geschützt.

    Geheimnisvolle Erlebnisse in Koroška

    Entdecken Sie die malerische, von mächtigen Wäldern und atemberaubenden Naturwundern geprägte Landschaft im Gebiet des Karawanken UNESCO Global Geoparks, des Pohorje-Gebirges und des Drautals.

    Aktiv in Koroška

    In der Region Koroška gibt es fast 600 km angelegter und markierter Wanderwege. Das dichte Netz an weniger befahrenen Waldstraßen und Radwegen bietet auch zahlreiche Möglichkeiten zum Radfahren, insbesondere zum Mountainbiking oder ein Besuch des Bikeparks. Ein interessanter Abschnitt des Drau-Radweges führt durch Slovenj Gradec bis nach Mislinja.

     

    Das zentrale Skigebiet in der Region Koroška ist Kope. Es bietet mehr als 8 km gepflegter Skipisten, die mit 6 Schleppliften und 2 Viersesselliften verbunden sind. Neben dem Skigebiet Kope, dem größten der Region, gibt es in Koroška noch mehrere kleinere Skigebiete. Interessant ist das Skigebiet Ribniško Pohorje.

     

    Koroška ist auch unter der Erdoberfläche außergewöhnlich. Im ehemaligen Bergwerk unter der Petzen kann man in den stillgelegten Stollen Rad fahren. 800 m tief unter der Erde kann man auch mit dem Boot über die Seen im stillgelegten Bergwerk fahren. Abenteuer zu 100 %!

     

    Huda luknja ist eine der ältesten Schaukarsthöhlen in Slowenien. Schon seit 1895 ist sie für Besucher geöffnet. Heute können Sie diese unterirdische Welt bei einem Trekking durch das Höhlensystem in Begleitung von Höhlenführern erleben.

     

    Viele Klettermöglichkeiten gibt es im Landschaftspark Topla am Fuße der Petzen. Hier finden sich Felsen, die dank ihrer Höhe und Qualität zu den besten Kletterorten Sloweniens gehören. Fallschirmspringer kommen in der Umgebung von Slovenj Gradec, wo es auch einen Sportplatz gibt, voll auf ihre Kosten.

     

    Machen Sie mit beim Bauen von Eisschlössern oder beim Enduro Weltcup auf der Petzen.

    Angebote

    Urgent notice
    Temporary closed mountain path
    Difficult section of marked trail Sedlo Planja (2349 m)–Mlinarica (2006 m) is CLOSED. More information