Srednjeveška mesta v objemu gozdov

Zentralslowenien

Entdecken Sie mittelalterliche Städte inmitten grüner Wälder

Osrednja Slovenija

    Škofja Loka und Idrija

    Das Bergland von Škofja Loka und Idrija verbinden zahlreiche Wege, die auf aussichtsreiche Gipfeln führen.

    Wetter

    Heute

    Škofja Loka und Idrija

    19°


    • Wed

      20°
    • Thu

      21°
    • Fri

      19°

    Škofja Loka ist eine der ältesten Städte Sloweniens und liegt am Zusammenfluss der Poljanska Sora und der Selška Sora. Seine gut erhaltenen mittelalterlichen Gassen offenbaren ein reiches kulturelles Erbe. Hier finden Sie die Überreste der Rapallo-Grenze, die im Jahre 1920 festgelegt wurde. Entlang der ehemaligen Grenze zwischen dem damaligen Jugoslawien und Italien verläuft heute ein Themenpfad.

     

    1987 wurde die Stadt zum Kulturdenkmal erklärt.

     

    Wenn Sie die Umgebung erkunden und sich in Richtung Žiri aufmachen, setzen Sie den Weg nach Idrija fort. Idrija ist die älteste Bergbaustadt Sloweniens und für das Quecksilberbergwerk bekannt, das hier mehrere Jahrhunderte lang in Betrieb war. Die Altstadt Idrijas steht auf der UNESCO-Welterbeliste. Auch der Fluss Idrijca und die umliegenden Berge verleihen der Stadt ein besonderes Gepräge.

    Erleben Sie die mystische Landschaft auf Ihre Art.

    Im Herzen Sloweniens, wo sich die Alpen schon dem Meer zuneigen, gibt es jahrtausendealte Impressionen der Kultur, Kunst und Natur zu erforschen.

    Aktiv in Škofja Loka und Idrija

    In den Bergen und Tälern von Škofja Loka sind mehrere hundert Kilometer markierter Radwege angelegt. Der Pumptrack von Škofja Loka ist bei Radfahrern, Skateboardern, Inlineskatern und Rollerfahrern beliebt.

     

    Das Bergland von Škofja Loka und Idrija ist von markierten Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen durchzogen.

     

    In den Sommermonaten finden Sie in zahlreichen liebevoll angelegten Naturbädern Erfrischung. Die Flüsse Poljanska Sora, Selška Sora und Idrijca sind hervorragend zum Angeln geeignet. In den fischreichen Gewässern leben Forelle, Regenbogenforelle, Europäische Äsche, Döbel, Barbe und Saibling. Die Stromschnellen, Kolke und Kanäle sind leicht zugänglich und das Angeln ist am gesamten Flusslauf erlaubt.

     

    Schneefreuden erwarten Sie in den nahe gelegenen Skigebieten Stari vrh und Cerkno, aber auch in einigen kleineren Skizentren, wie Javornik, Rudno, Bukovica und Ski Bor, sowie im Langlaufzentrum Vojsko.

     

    Idrija ist für seine Klöppelspitze bekannt. Besuchen Sie das Festival der Idrijer Klöppelspitze. In Škofja Loka ist der Köhlertag eine beliebte Veranstaltung.

    Angebote