Karst und Mediterranes Slowenien

Die wundersame Welt der Höhlen

Kraško-mediteranska Slovenija

    Höhle von Postojna

    In Millionen von Jahren haben winzige Wassertropfen prächtige Tropfsteinstrukturen geformt und eine der schönsten Karsthöhlen der Welt erschaffen.

    Wetter

    Heute

    Höhle von Postojna

    22°


    • Fri

      24°
    • Sat

      26°
    • Sun

      27°

    Die weltberühmte Grotte von Postojna liegt unweit der gleichnamigen Stadt. Postojna liegt gut 40 Autominuten westlich von Ljubljana und bildet einen natürlichen Übergang zwischen dem Mittelmeerraum und dem östlichen Alpenrand. Hier können Sie bereits die Bora, einen starken Nordostwind, der für den Karst und das Mediterrane Slowenien charakteristisch ist, spüren. Die Bora ist für ihre unvermittelt einfallenden Böen bekannt, die die Luft reinigen und die Wolken verjagen.

     

    Der absolute Star dieser Gegend ist natürlich die Grotte von Postojna. Die weltberühmte Karsthöhle ist die größte in Slowenien. Von mehr als 20 km Gängen sind gute 5 km für Besucher erschlossen. Ins Innere der Grotte bringt sie eine kleine Höhlenbahn, dann geht es in Begleitung eines Höhlenführers zu Fuß weiter. Die Tropfsteinformationen und Säle der Grotte von Postojna sind wirklich einzigartig!

    Herzlich willkommen im Park Grotte von Postojna

    Das wunderschöne Fleckchen Karstwelt, eingebettet zwischen Alpen und Adria, verzaubert jeden, der es betritt. Hier gilt es, innezuhalten, zu staunen und dann bis ins letzte Eckchen zu erkunden.

    Seinen Facettenreichtum verdankt der Karst dem charakteristischen durchlässigen, kalkhaltigen Boden, den das Wasser in Millionen von Jahren geformt und dabei die typischen ober- und unterirdischen Phänomene erschaffen hat. Die Grotte von Postojna ist nicht nur wegen ihrer Schönheit berühmt. Hier ist auch der Grottenolm, ein Endemit und wahrer Überlebenskünstler, beheimatet, der sich der einzigartigen Höhlenumgebung ohne Licht und mit langen Zeitabschnitten ohne Nahrung angepasst hat. Erstmals entdeckt wurde er im Jahre 1797 in der Höhle Črna jama, einem der Eingänge in die Grotte von Postojna.

     

    Die Grotte blickt auf eine reiche Geschichte zurück, und zwar nicht nur im touristischen, sondern auch im geologischen Sinn. Sie gilt nämlich als Wiege der Karstologie und Speläobiologie. Unweit der Grotte wurden auch bedeutende archäologische Funde gemacht. Mehr darüber verrät die Ausstellung EXPO Grotte von Postojna – Karst, die in unmittelbarer Nähe der Grotte besichtigt werden kann.

     

    Nur wenige Kilometer von der Grotte von Postojna entfernt thront seit mehr als 800 Jahren auf einem 123 m hohen Felsen die Höhlenburg Predjama. Hinter der Burg liegt ein Geflecht aus Gängen, die dem legendären mittelalterlichen Raubritter Erasmus einst als geheime Verbindung zur Außenwelt dienten.

     

    Unter der Höhlenburg liegt eine vierstöckige Höhle verborgen. Ein Teil der Höhle kann im Rahmen einer Burgführung besichtigt werden, der restliche Teil hingegen bei abenteuerreichen Erlebnistouren.

     

    Aktiv in der Grotte von Postojna und ihrer Umgebung

    Ein Besuch der Grotte von Postojna ist für jedermann geeignet. Der Zugang ist auch für Familien mit Kindern und behinderte Gäste möglich. Die Grotte war seit jeher eine wahre Fundgrube für die Höhlenforschung. Alle, die auf etwas anspruchsvollere Touren stehen, oder sich einmal selbst als Höhlenforscher versuchen möchten, können dies in Begleitung erfahrener Höhlenführer tun. Solche Erlebnistouren finden in kleineren Gruppen statt und sollten Ihren Erfahrungen und Ihrer körperlichen Kondition entsprechend ausgewählt werden.

     

    Neben der Grotte von Postojna und der Höhlenburg Predjama sind auch das bewaldete Karstplateau Hrušica, die Karstverebnung Planinsko polje und der Berg Javornik einen Besuch wert. Die Umgebung lässt sich sowohl zu Fuß als auch mit dem Rad erkunden.